Vorschlag 2017 A5 Print

Petrus war unserer Staffel wohl gesonnen – trotz einiger trüber Phasen blieb es den ganzen Sonntag lang trocken, was zahlreiche Besucher auf den Hundeplatz in Schopp oberhalb des Rotbrunnens lockte.

Die Gäste hatten die Möglichkeit sich an einem Infostand der Familie Heidinger über die einheimischen Greifvögel zu Informieren und bekamen am späteren Nachmittag einen Einblick in die Aktivitäten beim Rally-Obidience das SV Rodenbach. Natürlich durften auch in diesem Jahr nicht die Vorführungen unserer eigenen Staffel fehlen. Tine Seebach hatte mit der Gruppe ein Programm zusammengestellt, welches den Aufbau der Ausbildung eines Rettungshundes zeigte. Den ganzen Tag konnten sich die Kinder bei Jessica Hammel farbenfrohe Kunstwerke beim Kinderschminken in Gesicht zaubern lassen.

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Heiß begehrt war in diesem Jahr wieder der Pfälzer Spießbraten mit den vielen tollen Salaten. Wer dann noch Hunger hatte, fand an unserem Kuchenbuffet sicherlich was Leckeres.
Alles in Allem sehr ein gelungener und ereignisreicher Tag. 
Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Besuchern aus nah und fern, unseren Freunden von der Staffel Saar, den Kameradinnen und Kameraden vom KatSchutz, den Feuerwehren und Hilfsorganisationen, die den Weg zu uns gefunden haben, sowie unseren Unterstützern und den vielen fleißigen Helfern, ohne die ein solcher Tag nicht zu organisieren wäre.

Für Bilder und Impressionen besuchen Sie bitte unsere Facebook-Seite.

Unter dem Link finden Sie einen weiteren tollen Beitrag über unseren Tag der offenen Tür - herzlichen Dank für den informativen Bericht und die tollen Bilder an die Redaktion von "Kultur & Sport im Saarland"

https://www.kultur-und-sport.saarland/2017/07/tag-der-offenen-tuer-bei-der-brh-rettungshundestaffel-kaiserslautern/