FB SteinbruchAm Mittwochabend hatte unsere Staffel erneut die Gelegenheit mit zwei Jugendfeuerwehren aus der VG Kaiserslautern Süd eine Einsatzübung durchzuführen. 

16 Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr Krickenbach und Jugendfeuerwehr Schopp standen unseren Teams als Helfer zur Verfügung.
Im und um den Steinbruch der Firma Picard (http://www.picard-natursteinwerk.de/startseite/) bei Krickenbach wurden die Teams zur Suche eingeteilt. Drei Hundeführer suchten mit Ihren Hunden die vermissten Kinder im Gelände des Steinbruchs und weitere sechs Teams die umliegende Waldfläche ab. 
Die anspruchsvollen Verstecke in den Gebäuden, Fahrzeugen und Geröllhalden im Steinbruch aber auch im teilweise sehr dichten Waldgebiet waren eine Herausforderung für unsere Einsatzkräfte. 
Ein einsatznahes Üben mit Helfern außerhalb der eigenen Reihen und insbesondere Kinder sind besonders wichtig für unsere Arbeit mit den Hunden. 
Für einen gelungenen Abschluss nach der Übung bei einem kleinen Imbiss mit Würstchen und Getränken sorgten die Kameradinnen und Kameraden der beiden Feuerwehren.
Wir danken recht herzlich den Betreuern der Jugendfeuerwehren Krickenbach und Schopp für Ihre Bereitschaft uns bei der Übung zu unterstützen sowie der Firma Picard für das zur Verfügung stellen der Flächen im Steinbruch.

Amtblatt 2017 27