Während unseres Nacht-Trainings am 17.06.17 hat unser dritter Zugführer, Marc Weilacher, eine weitere Einsatzüberprüfung durchgeführt. Mit Einsetzen der Dämmerung, gegen 22:00 Uhr, mussten unser mehrfach geprüfter Rettungshundeführer Ricky Hammel, dieses Mal mit der Hündin Nova und Anja Weber als Suchtrupphelfer ihr Können unter Beweis stellen. 

Nach der kurzen Lageinformation durch den Zugführer und dem festlegen der Suchtaktik startet das Team die Suche. Nach kurzer Zeit war auch schon der erste Helfer gefunden und konnte versorgt werden. Auch die zweite versteckte Person war kurze darauf gefunden. Herausfordernd war, neben dem mehr als 50.000 m² großen Waldstück, die zunehmende Dunkelheit. Aber das Team ließ sich davon nicht beeindrucken - nach circa einer Stunde war es dann geschafft. 

Das Team zeigte eine tolle Leistung und auch den beiden Bewertern machte es Spaß, sowohl Nova bei Ihrer Arbeit, als auch Hundeführer und Suchtrupphelfer zu beobachten.

Anja wird zukünftig die Einsatzgruppe als weitere Kraft verstärken und Ricky kann jetzt neben seinem Magic, auch mit Nova in den Einsatz gehen, die ansonsten von Jessica Hammel geführt wird.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei den kommenden Einsätzen.

Anja Nova Ricky Anja Ricky Magic Nova