Andreas Joschi... haben wir ab August durch Andreas Bender als Suchgruppenhelfer.

Nachdem er in nicht mal einem Jahr alle erforderlichen Kurse, wie BOS Funkkurs, Erste Hilfe Kurs, Einsatztaktik und Orientierung, erfolgreich abgelegt hat, stand jetzt am 8.7. für ihn die Einsatzüberprüfung als Suchgruppenhelfer auf dem Programm. So galt es zusammen mit Hundeführerin Christine Seebach und Koda eine einsatznahe Suche zu arbeiten. Hierzu gehörten neben der Orientierung (Navigation zum Treffpunkt, finden des Suchgebietes und Orientierung im Suchgebiet) und dem Halten des Funkkontaktes auch die Erstversorgung der vermissten Personen und die Unterstützung des Hundeführers soweit es nötig und möglich ist. So konnte das Team das angegebene 48.000 m² große Gelände zügig finden und sich ein Bild von der Lage machen. Hiernach wurde das Gebiet abgesucht und die drei vermissten Personen konnten schnell gefunden und erstversort werden.

Somit freuen wir uns wenn Andreas im August seine Probemitgliedschaft beendet hat und wir einen neuen motivierten Suchgruppenhelfer bekommen!